Spielzeug

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

All-Turn-It-Spinner
Batterieunterbrecher
Adaptierte Spielzeuge
 
 
All-Turn-It-Spinner



Allgemein

Der All-Turn-It Spinner ist ein tasterbetriebener Spielwürfel, der nach dem Zufallsprinzip eine Auswahl trifft. Durch zwei übereinanderliegende Deckscheiben ist es möglich, mit einer einzelnen Tasteraktivierung zwei verschiedene Auswahlen gleichzeitig zu treffen. Der Verwendung sind keine Grenzen gesetzt: Der All-Turn-It gibt Schülern die Möglichkeit, aktiv bei Lernaktivitäten (z. B. Erlernen von Buchstaben oder Zahlen) teilzunehmen, oder ermöglicht es auch schwerst Behinderten, bei Würfelspielen mitzumachen. Der All-Turn-It kann mit dem eingebauten oder mit einem externen Taster verwendet werden. Er kann aufrecht hingestellt oder auf eine Oberfläche gelegt werden.

Sinnvolles Zubehör
Externer Taster/Sensor

Technische Daten

Batterie: handelsübliche AA-Batterien (Mignon)
Lieferumfang: All-Turn-It-Spinner, Anleitung




Batterieunterbrecher klein & groß

 
   



Einfach und doch effektiv

Kurzbeschreibung


Batterieunterbrecher bieten die Möglichkeit batteriebetriebenes Spielzeug mit einem Sensor/Taster zu bedienen.

Wie funktioniert das?


Der Batterieunterbrecher wird in das Batteriegehäuse eingesteckt und mit einem Sensor/Taster verbunden.
Durch das Betätigen des Sensors/Tasters kann das Spielzeug ein– und ausgeschalten werden.




Adaptierte Spielzeuge

                                   

                         

 

Adaptiertes Spielzeug

Kurzbeschreibung

Fast alle elektrischen Spielzeuge können so angepasst werden, dass sie auch von Kindern mit Behinderung genutzt werden können. Adaptiertes Spielzeug wird mit Sensoren bedient und vermittelt das Ursache-Wirkungsprinzip. Für Kinder, die motorisch stark eingeschränkt sind, gibt es wenige Spielmöglichkeiten. Adaptiertes Spielzeug kann diesen Kindern helfen, Spielmöglichkeiten zu erschließen. Die körperliche, geistige und soziale Entwicklung behinderte Kinder könnte so gefördert werden. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass das Spielen mittels elektronischer Hilfen der Anfang für eine Kommunikatiionsanbahnung ist. Fast jedes Spielzueg kann so angepasst werden, dass auch körperlich eingeschränkte Kinder damit spielen können. Sie können natürlich auch Ihre eigenen Ideen in die Entwicklung einbringen. Wir sind gerne bereit Ihre Ideen zu verwirklichen.

Einsatzbereiche

- Frühförderung
- Kommunikationsförderung
- einfache Umfeldkontrolle
- spastische und schlaffe Lähmungen
- cerebrale Schädigungen wir Hirntumore und Schädel-Hirn-Trauma
- frühkindliche Hirnschädigungen
- geistige Behinderung